KIDS UP Shorts Emily in Schwarz

t71u2Wxly8
KIDS UP Shorts Emily in Schwarz
Produktinformation

  • Bund: elastisch
  • Schnitt: gerade
  • Detail(s): Spitze
Pflege & Material

  • 90% Polyamid
  • 10% Elasthan
KIDS UP Shorts Emily in Schwarz KIDS UP Shorts Emily in Schwarz
Blutsgeschwister Leggings Summerparty in Apricot
Fachkreise Login

Wenn dem Muskel die Entspannung fehlt

Wadenkrämpfe sind meist leicht zu lindern

27.02.2006 00:02 Uhr
Eine der Hauptursachen für Wadenkrämpfe ist ein Mangel an Flüssigkeit sowie an Mineralien wie Kalium und Magnesium. Foto: dpa
Scotch Soda Strickpullover wollweißmarinegeringelt

Das nennt man böses Erwachen: Mitten in der Nacht durchfährt ein heftiger Schmerz wie ein Messerstich die Wade. Der Muskel wird steinhart und der Unterschenkel lässt sich kaum bewegen. Besonders ältere Menschen kennen dieses unangenehme Gefühl zur Genüge. Doch Wadenkrämpfe sind meist kein dauerhaftes Problem.

Wasser und Mineralien fehlen

Wer einige ärztliche Ratschläge beachtet, wird die Krämpfe in den meisten Fällen schnell wieder los. Eine der Hauptursachen für Wadenkrämpfe ist ein Mangel an Flüssigkeit sowie an Mineralien wie Kalium und Magnesium. Wenn diese Elektrolyte fehlen, können die Muskeln sich nicht mehr gleichmäßig anspannen und wieder entspannen. Die Folge: Der Muskel verkrampft und tut weh. Für rasche Abhilfe sorgen dann Dehnübungen, Wärme und leichte Massagen.

Besonders im Sommer viel trinken

Besonders im Sommer besteht die Gefahr von Wadenkrämpfen, denn gerade ältere Menschen trinken häufig zu wenig. Wenn sie zudem noch stark schwitzen - ob in der Sonne, beim Sport oder in der Sauna - sind die Mineralstoffreserven schnell erschöpft und die Muskeln werden nicht mehr ausreichend versorgt. Auch Schwangere leiden oft unter Wadenkrämpfen. Verantwortlich dafür ist neben einem Magnesiummangel die ungewohnte Gewichtsbelastung der Beine.

Auch einseitige Diäten, besonders lange Fastenkuren, bringen den Mineralhaushalt durcheinander. Wer plötzlich an Wadenkrämpfen leidet, sollte sich also immer als erstes die Frage stellen, ob er genug Wasser und Mineralien zu sich nimmt. Übrigens: Auch viele Tabletten wirken entwässernd. Das ist zum Beispiel bei Abführmitteln der Fall.

Bei längeren Beschwerden den Arzt um Rat fragen

Wenn Mangelerscheinungen die Ursache für die Krämpfe sind, klingen die Symptome bei höherer Mineralstoffzufuhr schnell wieder ab. Kommen die Schmerzen jedoch über einen längeren Zeitraum immer wieder, könnten dahinter auch ein Muskelfaserriss, eine Nervenreizung durch einen Bandscheibenvorfall, ein nicht entdeckter Diabetes oder verengte Blutgefäße in den Beinen stecken. "Wer länger mit Wadenkrämpfen zu tun hat, sollte den Hausarzt aufsuchen", rät Dr. Andreas Köhler, der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV).

Training in verträglichen Dosen steigern

Manchmal steckt hinter einem Wadenkrampf auch schlicht und einfach eine akute Überforderung des Muskels. Das heißt: Nach einem unsportlichen Winter sollte man sein Trainingspensum im Frühjahr nur allmählich und in verträglichen Dosen steigern. Wer zu schnell zu viel will, erhält mit den Muskelkrämpfen sonst eine schmerzhafte Quittung.

  • Trollkids Fleeceweste Jondalen in Hellblau
  • Diabetes
  • Nuclear-Free Future Award 2017: Die Preisträger kommen aus Niger, England, Japan, Deutschland und der Schweiz. Die Feier der Preisverleihung findet am 15. September 2017 in Basel statt. Kooperationspartner ist der internationale Kongress „Human Rights, Future Generations and Crimes in the Nuclear Age“ (14. – 17. Sept., Kollegienhaus, Universität Basel, Petersplatz 1).

    Angst vor der Atomgefahr? Investieren Sie in die Rettung der Retter! Weiterlesen»

    Angst vor der Atomgefahr? Investieren Sie in die Rettung der Retter!

    Wenn eine Gruppe ein Mitglied verliert, wird allen Zurückbleibenden durch die plötzliche Lücke bewusst, dass sie einer Gemeinschaft angehören. Atelier Voisin VIRGIN Grün

    Wenn eine Gruppe ein Mitglied verliert, wird allen Zurückbleibenden durch die plötzliche Lücke bewusst, dass sie einer Gemeinschaft angehören.

    Ehemaliger Marshall-Inseln Außenminister und NFFAward Preisträger (2015) Tony de Brum, starb am Dienstagmorgen (22.08.2017). adidas Originals HOOPS 2 CBLACK/CBLACK/GRETHR

    Ehemaliger Marshall-Inseln Außenminister und NFFAward Preisträger (2015) Tony de Brum, starb am Dienstagmorgen (22.08.2017).

    Unsere langjährigen Partner IPPNW und ICAN (Susi Snyder, NFFA 2016) bewerten den Ersten Entwurf für ein UN-Atomwaffenverbot als positiv. Ihre Einschätzung „Ein internationales Verbot von Atomwaffen rückt in greifbare Nähe“. manguun LoungeHose schwarz

    Unsere langjährigen Partner IPPNW und ICAN (Susi Snyder, NFFA 2016) bewerten den Ersten Entwurf für ein UN-Atomwaffenverbot als positiv. Ihre Einschätzung „Ein internationales Verbot von Atomwaffen rückt in greifbare Nähe“.

    Cornelia Hesse-Honegger (NFFA Preisträgerin 2015) war im Sept./Okt. 2016 in Fukushima, um durch Radioaktivität mißgestaltete Insekten aufzuspüren. Dabei entstand wieder eine Serie Ihrer berühmten Insekten-Aquarelle. Weiterlesen»

    Cornelia Hesse-Honegger (NFFA Preisträgerin 2015) war im Sept./Okt. 2016 in Fukushima, um durch Radioaktivität mißgestaltete Insekten aufzuspüren. Dabei entstand wieder eine Serie Ihrer berühmten Insekten-Aquarelle.

    Das Atomzeitalter ist keine geologische Ära – seine Folgen reichen jedoch in geologische Zeiträume hinein.Wir suchen Menschen, die hartnäckig und unbeirrt auf ein Ende dieser verhängnisvollen Epoche hin arbeiten. Seit 1998 ehren, danken, stärken, vernetzen und ermutigen wir Individuen und Initiativen weltweit, die einer radioaktiven Verseuchung der Erde entgegen wirken und überzeugende Entwürfe liefern, Entwürfe einer Zukunft frei von Atomwaffen und Atomkraft. Im Fokus unserer Arbeit ist dabei die Gewinnung des Rohstoffs, ohne den Atombomben und Atomstrom nicht möglich wären: Uran.Unsere Forderung: Das Uran muss in der Erde bleiben!Das Atomzeitalter wurde von Menschen eröffnet – nur wir Menschen können es gemeinsam beenden.

    Mitarbeiter/in für das Naturparkzentrum Wachtendonk (Besucherbetreuung/Pflege Bauerngarten) Einstellungstermin: zum nächstmöglichen Termin Beschäftigungsart: geringfügige Beschäftigung (Minijob) Befristung: unbefristet (40 Std. monatlich) Organisationseinheit: Zweckverband Naturpark Schwalm-Nette Körperschaft des öffentlichen Rechts Naturparkzentrum Wachtendonk „Haus Püllen“ onemix Herren Unisex Damen Air Sneaker Sportschuhe Laufschuhe Fitness Sport Turnschuhe Weiß

    Der Veranstaltungskalender für 2018 / 1. Halbjahr ist da ! Der Veranstaltungskalender des Naturparks Schwalm-Nette ist in der ersten Ausgabe des Jahres 2018 (01. Januar bis 30. Juni 2018) in einer Auflage von 10.000 Exemplaren erschienen. Es sind 196 Einzelveranstaltungen in der 84 Seiten starken Broschüre aufgeführt. Das Repertoire reicht von Ausstellungen, Vorträgen, Radtouren, Wanderungen, Workshops bis hin zu Aktivmaßnahmen. Das Programmheft ist kostenlos und kann in vielen öffentlichen Dienststellen (Kreisverwaltungen Viersen und Heinsberg, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Büchereien), den Naturschutzorganisationen, einigen Banken und Sparkassen sowie den Naturparkzentren in Brüggen, Wachtendonk und Wassenberg und natürlich beim Naturpark Schwalm-Nette, Willy-Brandt-Ring 15 in Viersen bezogen werden. Telefonische Bestellungen nimmt die Geschäftsstelle unter 02162/81709-408 oder per Email: Superga 2750 CLASSIC Rot
    entgegen. Das Programm ist auch im Internet mit aktuellen Änderungen und Ergänzungen ab sofort unter www.naturparkschwalm-nette.de abrufbar.

    Es ist vollbracht ! Der Naturpark Schwalm-Nette eröffnete gemeinsam mit der Stadt Wassenberg das Naturpark-Tor in Wassenberg. Hier bekommt der Besucher Informationen über Kultur und Landschaft sowie touristische Freizeit- und Erholungsziele im südlichen Naturparkgebiet. Interaktive Medien und Ausstellungseinheiten ermöglichen es dem Besucher, sich intensiv mit der Stadt und dem Naturraum auseinanderzusetzen. Öffnungszeiten: Montags geschlossen Di-So 10.00-16.00 Uhr feiertags auf Nachfrage

    Lieblingsplatz Niederrhein Das Projekt „Local Emotion“ unter dem viel niederrheinischeren Titel „Lieblingsplatz Niederrhein“ ist an den Start gegangen. Ein ganz anderer Reiseführer, der Menschen aus der näheren und weiteren Umgebung motivieren wird, unsere Heimat zu besuchen! Als interaktive Internetplattform ist „Lieblingsplatz Niederrhein“ ein „lebendiges“ Projekt, das täglich wächst. Sie, Ihre Freunde, Nachbarn und Gäste können die Plattform aktiv mitgestalten, um auf die Highlights in Ihrer unmittelbaren Umgebung aufmerksam zu machen! Weiterlesen: adidas Performance ClimaCool Jawpaw Slip On Schwarz
    Weitere Kanäle: Babyface Hose in Orange
    Skechers Empire grau kombi

    Ihre Vorteile
    GFS TopShop
    GFS Top-Animal-Service
    Kontakt